VDD Rheinland

AKTUELL!    Die erste Rheinland-Meisterschaft im neuen Format wird in 2022 anläßlich des MERCATORRITTS am 11.Juni in Gangelt-Kreuzrath stattfinden.

Wir freuen uns dass das erfahrene Veranstalterteam um Veronique Schönfeldt, Christian Gloy und Monika Reiss sich bereit erklärt die Meisterschaft auszurichten. Die Ausschreibung wird in Kürze veröffentlicht. Wie bereits Anfang des Jahres bekannt gegeben wurde dürfen Reiter-/Pferd-Paare mit erstem Wohnsitz in NRW teilnehmen. Alle weiteren Kriterien könnt ihr unten im Text lesen.

 

NEUES MEISTERSCHAFTSFORMAT FÜR DIE REGION RHEINLAND AB 2022!

Zahlreiche Änderungswünsche aus euren Reihen sind an uns herangetragen worden, wir haben viel überlegt, entworfen, diskutiert, überarbeitet. Jetzt ist es so weit: nach vielen vielen Jahren im gleichen Format werden die Rheinland-Meisterschaften künftig wie folgt aussehen:

1. Rheinland Meisterschaft

Senioren:

1 LDR zu einem festen Termin*

  • Qualifikation Reiter: 1.Wohnsitz in NRW, VDD-Mitgliedschaft, mind. 21 Jahre alt (Geburtsjahr), mind. Qualifikationsstufe 2
  • Qualifikation Pferd: 1 erfolgreich beendeter MDR in den vergangenen 12 Monaten

Junioren:

1 MDR zu einem festen Termin*

  • Qualifikation Reiter: Wohnsitz in NRW, VDD-Mitgliedschaft, max. 21 Jahre alt (Geburtsjahr), mind. Qualifikationsstufe 1
  • Qualifikation Pferd: 1 erfolgreich beendeter KDR in den vergangenen 12 Monaten

*: Ort und Termin der Veranstaltung können sich jährlich ändern und werden stets am Jahresanfang für das kommende Jahr festgelegt – damit möchten wir jedem Rheinland-Veranstalter die Chance geben einmal die Meisterschaft auszurichten. Die Siegerehrung wird am gleichen Tag der Veranstaltung auf dem Rittgelände statt finden.

2. Rheinland-CUP

  • Ritte ab 41km werden gewertet
  • Wertung nach Streckenlänge (doppelte Gewichtung) und Platzierung
  • Gewertet werden die 3 besten Ritte pro Reiter-/Pferd-Paarung, mind. 2 Ritte im Rheinland plus ein weiterer Ritt (regionsunabhängig, In- und Ausland)
  • Es erfolgt eine getrennte Wertung nach Senioren und Junioren

Bedingungen:

1) Für Senioren gilt der erste Wohnsitz im Rheinland sowie die Mitgliedschaft im VDD

(2) Für Junioren ist eine Mitgliedschaft im VDD erforderlich; außerdem muss mind. ein Elternteil nachweislich seinen ersten Wohnsitz im Rheinland haben

(3) Ermittlung der erfolgreichsten Pferd/Reiter-Paare. Gewertet werden alle Ritte eines/r Teilnehmers/in auf VDD-genehmigten Wettbewerben im Rheinland sowie ein regionsunabhängiger Ritt in der Zeit vom 1.1.2021 bis zum 31.10.2022 ab 41 km Streckenlänge. Bei dem regionsunabhängigen Ritt kann es sich um einen nationalen oder einen CEI-Ritt handeln, dieser kann sowohl im In- wie auch im Ausland statt finden. Die drei besten Ritte fließen in die Wertung ein.

(4) Bei Mehrtageswettbewerben wird nur ein Tag ab 41km einzeln gewertet.

(5) Zur Wertung des regionsunabhängigen Rittes ist ein Nachweis in Form einer Ergebnisliste bis zum 31.10.2022 an die RB Rheinland zu schicken.

Ermittlung der Punktzahl:

Streckenlänge x 2 plus Starterzahl = Punktzahl für den 1. Platz; für alle nachfolgenden Plätze wird in Zweierschritten abgezogen. Werden zwei oder mehr Teilnehmer/innen in dem Wettbewerb gleich platziert, wird die dem Platz entsprechende Punktzahl abgezogen, während die entsprechenden Punkte der nachfolgenden Plätze nicht vergeben werden.

Ort (auf jeden Fall im Rheinland) und Datum der Ehrung werden in Distanz Aktuell Ausgabe Oktober 2022 bekannt gegeben. Alle Platzierten werden gesondert eingeladen.

Bei Fragen – fragen

Eure RB Manuela & Andrea

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Am 13.November fanden in Dormagen die Ehrungen der Rheinland-, Westfalen und NRW-Meister im Distanzreiten statt. Leider konnten wir dieses Mal nur wenige Teilnehmer begrüßen, nichtsdestotrotz gab es viele strahlende Gesichter bei den Platzierten.

Die Rheinland Meisterschaft entschieden folgende Reiter für sich:

  1. Norbert Krisch mit Maida
  2. Alina Ziegler mit Suryan
  3. Bärbel Büchting mit Ulf d’Artemis de Step
  4. Jutta Dubs mit Haya
  5. Katharina Plietzsch mit Classic Marenga
  6. Dörte Christine Klein mit Charly Braun
  7. Maria Berger-Reichel mit It’s just a Bonsai
  8. Martina Brunner mit Suki
  9. Debora Förster mit Zingaro K.A.

 

Auch bei der NRW-Meisterschaft konnten sich die Rheinland-Reiter sehr gut behaupten:

  1. Norbert Krisch mit Maida (Rheinland)
  2. Alina Ziegler mit Suryan (Rheinland)
  3. Bärbel Büchting mit Ulf d’Artemis de Step (Rheinland)
  4. Alexandra Lange mit Angurion (Westfalen)
  5. Silke Gillhaus mit Dhiammant ibn Darischka (Westfalen)
  6. Jutta Dubs mit Haja (Rheinland)
  7. Laura Hinkel mit Bolero (Westfalen)
  8. Katharina Brinkschulte mit Maheer al Sabah (Westfalen), Katharina Plietzsch mit Classic Marenga (Rheinland)und Barbara Zeußel mit Midar (Westfalen) – alle drei Reiterinen erreichten die gleiche Punktzahl und somit die gleiche Platzierung

Groß- und Kleinpferde wurde gemeinsam gewertet, da keine ausreichende Anzahl an Kleinpferden die Teilnahmekriterien erfüllen konnten.

Zur offenen NRW Meisterschaft der Junioren gratulieren wir:

  1. Zoe Niemann mit AHAR Beauty
  2. Florine Schulte mit Double You

Bei den NRW-Kilometerkloppern ergibt sich bei den Senioren folgende Platzierung:

  1. Bärbel Büchting (Rheinland) mit Ulf d’Artemis de Step – 723km
  2. Marina Jochheim (Westfalen) mit Ellot – 679km
  3. Ines Müller-Milgramm (Westfalen) mit Sir Nando de Strathies – 665km
  4. Norbert Krisch (Rheinland) mit Maida – 491km
  5. Alina Ziegler (Rheinland) mit Suryan – 426km

Bei den Junioren erzielte folgende Reiterin die meisten Kilometer:

1. Zoe Niemann mit AHAR Beauty – 172km

Bei der „offenen Fahrermeisterschaft NRW“ gab es in diesem Jahr leider keine Teilnehmer die sich platzieren konnten.

Wir gratulieren ganz herzlich allen Platzierten!

Manuela und Andrea

__________________________________________________________________________________________________________

Die Meisterschaftsehrung 2021 für NRW, Rheinland und Westfalen findet am 13.November 2021 ab 19h hier statt:

Klosterhof Knechtsteden
Klosterallee 1
41540 Dormagen

https://www.klosterhof-knechtsteden.de

Bitte denkt daran für die Kilometerwertung eure gerittenen Kilometer (tabellarische Aufstellung) rechtzeitig einzureichen und entweder per email oder per Post an Manuela zu schicken (siehe unten).

_____________________________________________________________

Regionalbeauftragte Rheinland
Manuela Summer
Mobil: 0177 3055863
E-Mail:rb-rl@vdd-aktuell.de

Stellvertreterin
Andrea Baran
Mobil: 0175 2698373
E-Mail: rb-rl@vdd-aktuell.de


NRW-, Rheinland- und Westfalen-Meisterschaft 2021

Allgemeine Bedingungen: Ermittlung der erfolgreichsten  Pferd/Reiter- und Pferd(e)/Fahrerpaare auf Distanzveranstaltungen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gewertet werden die besten Ritte/Fahrten eines/r Teilnehmers/in auf  VDD-genehmigten Wettbewerben in NRW in der Zeit vom 1.11.2020 bis zum 31.10.2021 ab 41 km Streckenlänge. Mindestens zwei Ritte/Fahrten sind erforderlich. Bei Mehrtageswettbewerben wird jeder Tag ab 41 km einzeln gewertet. CEI-Wettbewerbe werden für die Meisterschaft gewertet, wenn dieselbe Streckenlänge auch national angeboten wird. Für die Errechnung der Punktzahl werden diese Wettbewerbe als ein Wettbewerb neu durchplatziert.

Auf Grund der Corona Pandemie haben die Regionalbeauftragten beschlossen, eine Mindestanzahl an Wettbewerben festzulegen. Für die regionalen Meisterschaften müssen jeweils mindestens 3 Ritte veranstaltet werden, für die NRW-Meisterschaft sind es mindestens 5 Ritte/4 Fahrten. Sollte wegen Absagen weniger Ritte veranstaltet werden, wird die entsprechende Meisterschaft für 2021 nicht ausgewertet.

Ermittlung der Punktzahl: Streckenlänge x 2 plus Starterzahl = Punktzahl für den 1. Platz; für alle nachfolgenden Plätze wird in Zweierschritten abgezogen. Werden zwei oder mehr Teilnehmer/innen in dem Wettbewerb gleich platziert, wird die dem Platz entsprechende Punktzahl abgezogen, während die entsprechenden Punkte der nachfolgenden Plätze nicht vergeben werden. Ort und Datum der Ehrung werden in Distanz Aktuell Ausgabe Oktober 2021 bekannt gegeben. Alle Platzierten werden gesondert eingeladen. Da es sich um eine Meisterschaftsehrung handelt, ist auf angemessene Kleidung zu achten.

Offene NRW-Meisterschaft Distanzfahren

Teilnehmer: Alle Fahrer/innen, Wohnsitz in NRW ist nicht erforderlich, da „Offene“ Meisterschaft. Gewertet werden die besten Fahrten – bis zu fünf – in NRW. Die zehn besten Fahrer/innen werden platziert. Für Zweispänner wird ein Sonderpreis vergeben. Bei nicht genügenden Fahrten in NRW werden Fahrten in benachbarten Bundesländern hinzugezogen. Diese werden von den RB’s jedes Jahr neu ausgesucht und bestimmt.

Für 2021 sind das: Distanz des RFV Visselhövede, Altämter Distanz Echte 11.-13.6.2021, Weserbergland Distanz 7.-8.8.21. Die Fahrermeisterschaft 2021 in Warburg wird nicht mit gewertet.

 

NRW-Meisterschaft Distanzreiten

Teilnehmer: Alle Reiter/innen mit erstem Wohnsitz in NRW. Gewertet werden die besten Ritte – bis zu fünf – in NRW. Die zehn besten Teilnehmer/innen werden platziert. Getrennte Wertung in Groß- und Kleinpferde bei mindesten zehn Pferden je Abteilung.

Rheinland-Meisterschaft

Teilnehmer: Alle Reiter/innen mit erstem Wohnsitz im Rheinland. Gewertet werden die besten Ritte – bis zu drei – im Rheinland. Die zehn besten Teilnehmer/innen werden platziert. Getrennte Wertung in Groß- und Kleinpferde bei mindestens fünf Pferden je Abteilung.

Westfalen-Meisterschaft

Teilnehmer: Alle Reiter/innen mit erstem Wohnsitz in Westfalen. Gewertet werden die besten Ritte – bis zu drei – in Westfalen. Die zehn besten Teilnehmer/innen werden platziert. Getrennte Wertung in Groß- und Kleinpferde bei mindestens fünf Pferden je Abteilung.

Offene NRW-Jugendwertung

Teilnehmer: Alle Jugendlichen und jungen Reiter ab Jahrgang 2000, Wohnsitz in NRW ist nicht erforderlich. Gewertet werden die besten Wettbewerbe – bis zu fünf – in NRW. Die besten zehn Teilnehmer/innen werden platziert.

NRW-Kilometer-Wertung (diese Wertung muss eingereicht werden)

Alle Reiter/innen und Fahrer/innen mit demselben Pferd und mit erstem Wohnsitz in NRW. Gewertet werden alle nationalen und internationalen Ritte/Fahrten in der Zeit vom 1.11.2020 bis 31.10.2021. Bitte als tabellarische Aufstellung (Einzelnachweise sind nicht nötig) bis 3.11.2021 per Mail an  rb-rl@vdd-aktuell.de schicken oder per Post an Manuela Summer, Peter-Härtling-Str. 1, 50170 Kerpen. Mindestens 150 km sind erforderlich. Die besten zehn Teilnehmer/innen werden platziert. Keine Trennung Groß/Kleinpferde, Fahrer/Reiter. Extrawertung für Jugendliche.

Reklamationen, die die Platzierung dieser Meisterschaft betreffen, sind bis spätestens drei Wochen nach der Ehrung bei einem der Regionalbeauftragten schriftlich einzureichen.

 

Manuela Summer                                            Angelika Mann

Andrea Baran                                                  Mark Katemann