VDD Rheinland

Regionalbeauftragte Rheinland
Manuela Summer
Mobil: 0177 3055863
E-Mail:rb-rl@vdd-aktuell.de

Stellvertreterin
Andrea Baran
Mobil: 0175 2698373
E-Mail: rb-rl@vdd-aktuell.de

 


NRW-, Rheinland- und Westfalen-Meisterschaft 2019
Allgemeine Bedingungen: Ermittlung der erfolgreichsten Pferd/Reiter- und Pferd(e)/Fahrerpaare auf Distanzveranstaltungen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gewertet werden die besten Ritte/Fahrten eines/r Teilnehmers/in auf VDD-genehmigten Wettbewerben in NRW in der Zeit vom 1.11.2018 bis zum 31.10.2019 ab 41 km Streckenlänge. Mindestens zwei Ritte/Fahrten sind erforderlich. Bei Mehrtageswettbewerben wird jeder Tag ab 41 km einzeln gewertet. CEI-Wettbewerbe werden für die Meisterschaft gewertet, wenn dieselbe Streckenlänge auch national angeboten wird. Für die Errechnung der Punktzahl werden diese Wettbewerbe als ein Wettbewerb neu durchplatziert.

Ermittlung der Punktzahl: Streckenlänge x 2 plus Starterzahl = Punktzahl für den 1. Platz; für alle nachfolgenden Plätze wird in Zweierschritten abgezogen. Werden zwei oder mehr Teilnehmer/innen in dem Wettbewerb gleich platziert, wird die dem Platz entsprechende Punktzahl abgezogen, während die entsprechenden Punkte der nachfolgenden Plätze nicht vergeben werden. Ort und Datum der Ehrung werden in Distanz Aktuell Ausgabe Oktober 2019 bekannt gegeben. Alle Platzierten werden gesondert eingeladen. Da es sich um eine Meisterschaftsehrung handelt, ist auf angemessene Kleidung zu achten.

Offene NRW-Meisterschaft Distanzfahren
Teilnehmer: Alle Fahrer/innen, Wohnsitz in NRW ist nicht erforderlich, da „Offene“ Meisterschaft. Gewertet werden die besten Fahrten – bis zu fünf – in NRW. Die zehn besten Fahrer/innen werden platziert. Für Zweispänner wird ein Sonderpreis vergeben. Bei nicht genügenden Fahrten in NRW werden Fahrten in benachbarten Bundesländern hinzugezogen. Diese werden von den RB’s jedes Jahr neu ausgesucht und bestimmt Für 2019 zählen zu den NRW Fahrten zusätzlich: Kranz Distanz, Osterode-Förste am 27.4., Distanzritt Holzerode am 13.7. (Altämter Distanz, Echte, haben wir wieder herausgenommen, da gleiches Wochenende wie Glandorf), Münstermaifeld Distanz am 20.7.

NRW-Meisterschaft Distanzreiten
Teilnehmer: Alle Reiter/innen mit erstem Wohnsitz in NRW. Gewertet werden die besten Ritte – bis zu fünf – in NRW. Die zehn besten Teilnehmer/innen werden platziert. Getrennte Wertung in Groß- und Kleinpferde bei mindesten zehn Pferden je Abteilung.

Rheinland-Meisterschaft
Teilnehmer: Alle Reiter/innen mit erstem Wohnsitz im Rheinland. Gewertet werden die besten Ritte – bis zu drei – im Rheinland. Die zehn besten Teilnehmer/innen werden platziert. Getrennte Wertung in Groß- und Kleinpferde bei mindestens fünf Pferden je Abteilung.

Westfalen-Meisterschaft
Teilnehmer: Alle Reiter/innen mit erstem Wohnsitz in Westfalen. Gewertet werden die besten Ritte – bis zu drei – in Westfalen. Die zehn besten Teilnehmer/innen werden platziert. Getrennte Wertung in Groß- und Kleinpferde bei mindestens fünf Pferden je Abteilung.

Offene NRW-Jugendwertung
Teilnehmer: Alle Jugendlichen und jungen Reiter ab Jahrgang 97, Wohnsitz in NRW ist nicht erforderlich. Gewertet werden die besten Wettbewerbe – bis zu fünf – in NRW. Die besten zehn Teilnehmer/innen werden platziert.

NRW-Kilometer-Wertung (diese Wertung muss eingereicht werden)

NRW-Kilometer-Wertung (diese Wertung muss eingereicht werden)

Alle Reiter/innen und Fahrer/innen mit demselben Pferd und mit erstem Wohnsitz in NRW. Gewertet werden alle nationalen und internationalen Ritte/Fahrten in der Zeit vom 1.11.2018 bis 31.10.2019. Bitte als tabellarische Aufstellung (Einzelnachweise sind nicht nötig) bis 3.11.2019 an Angelika Mann, Fosse Grund 16, 33758 Stukenbrock, oder per Mail an richy.lionheart@gmx.de schicken. Mindestens 150 km sind erforderlich. Die besten zehn Teilnehmer/innen werden platziert. Keine Trennung Groß/Kleinpferde, Fahrer/Reiter. Extrawertung für Jugendliche.
Reklamationen, die die Platzierung dieser Meisterschaft betreffen, sind spätestens drei Wochen nach der Ehrung bei einem der Regionalbeauftragten schriftlich einzureichen. Ehrenpreise werden bei Nichterscheinen nicht nachgeschickt!

Manuela Summer                                          Angelika Mann
Andrea Baran                                                Mark Katemann

 

 

Ergebnisse Rheinland-/Westfalen- und NRW-Meisterschaften 2018
Am 10.11.2018 trafen sich im Rahmen der Ehrung alle Sieger, Platzierten und Interessierten im Klosterhof Dormagen. Bei guter Stimmung und leckerem Essen wurden die Sieger und Platzierten unter großem Applaus geehrt. Glückliche Gesichter und eine gelöste Stimmung zeugten von einem gelungenen Abend. Nachstehend sind die Sieger und Platzierten namentlich aufgeführt:

Rheinland-Meisterschaft 2018

  1. Monika Olbertz mit Bangali, 519 Pkt.
  2. Katharina Plietzsch mit Classic Marenga AV, 492 Pkt.
  3. Birgit Arndt mit Arfa, 445 Pkt.
  4. Julia Olbertz mit Cookie/Kingston 3, 430 Pkt.
  5. Anna Schunk mit SWG Marhab, 325 Pkt.
  6. Sonja Wollermann mit Shadeer, 318 Pkt.
  7. Nadine Haussels mit Nevio, 307 Pkt.
  8. Deborah Becker mit Jardin, 304 Pkt.
  9. Despina Wölfer mit Aconoro, 300 Pkt.
  10. Bärbel Büchting mir Ulf d´Artemis, 300 Pkt.

Westfalen-Meisterschaft Großpferde 2018

  1. Claudia Haske mit GL Rashid, 520 Pkt.
  2. Stefan Mönninghoff mit Princess M, 413 Pkt.
  3. Marina Jochheim mit Ellot, 348 Pkt.
  4. Mark Katermann mit Kyrill Kiss, 298 Pkt.
  5. Alexandra Lange mit Angurion, 283 Pkt.
  6. Silke Müller mit Malwina, 260 Pkt.
  7. Julia Ruthe mit Nur Nadheem, 213 Pkt.
  8. Anja Raygrotzki mit Torbay, 200 Pkt.
  9. Franz Schauerte mit Ventura KF, 182 Pkt.
  10. Clara Marie Kohlpott mit Karuso, 174 Pkt.

Westfalen-Meisterschaft Kleinpferde 2018

  1. Ann-Kristin Lemke mit Peggy Sue, 330 Pkt.
  2. Claudia Hessler mit Victoria, 300 Pkt.
  3. Jessica Oversohl mit El Ninja, 283 Pkt.
  4. Andrea Niemann mit Beauty, 280 Pkt.
  5. Melanie Stöcker mit Niveau´s Negro, 261 Pkt.
  6. Claudia Bretthauer mit BG Ashara, 259 Pkt.
  7. Heike Gerdiken mit Arpad, 183 Pkt.
  8. Sophia Jung mit Wiona, 156 Pkt.

NRW-Meisterschaft Großpferde 2018

  1. Claudia Haske mit GL Rashid 811, Pkt.
  2. Steffi Scharr mit Lilly, 673 Pkt.
  3. Marina Jochheim mit Ellot, 666 Pkt.
  4. Monika Olbertz mit Bangali, 647 Pkt.
  5. Nico Helta mit Kinetic, 544 Pkt.
  6. Sonja Wollermann mit Shadeer, 539 Pkt.
  7. Doris Kraft mit Ashanti, 501 Pkt.
  8. Anna Schunk mit SGW Marhab, 489 Pkt.
  9. Katharina Plietzsch mit Classic Marenga, 482 Pkt.
  10. Mark Katemann mit Kyrill Kiss, 466 Pkt.

NRW-Meisterschaft Kleinpferde 2018

  1. Andrea Niemann mit AHAR Beauty, 734 Pkt.
  2. Melanie Stöcker mit Niveau´s Negro, 558 Pkt.
  3. Silke Gillhaus mit Dhiammara Bint Darischka, 491 Pkt.
  4. Julia Olbertz mit Cookie/Kingston 3, 419 Pkt.
  5. Claudia Hessler mit Victoria, 399 Pkt.
  6. Jessica Oversohl mit El Ninja, 383 Pkt.
  7. Ute Gödeke mit Zaidie, 379 Pkt.
  8. Ann-Kristin Lemke mit Peggy Sue, 330 Pkt.
  9. Lisa Bernsmüller mit Thor 78, 310 Pkt.
  10. Alina Schumann mit Fareedah, 299 Pkt.

NRW-Meisterschaft Fahrer 2018

  1. Jörg Schmidt mit Maikäferl v. Kalternberg, 422 Pkt.
  2. Ines Müller-Milgramm mit Strathies Sir Nando, 392 Pkt.
  3. Christina Böker mit Molimo, 366 Pkt.
  4. Manfred Wanitschka mit Oxalis, 351 Pkt.
  5. Claudia Kerstholt mit Sputnik, 331 Pkt.
  6. Sonja Schmidt-Flach mit Oreleo, 325 Pkt.
  7. Ludger Oesing mit Dido, 236 Pkt.

NRW-Wertung Jugendliche 2018

  1. Nico Helta mit Kinetic, 544 Pkt.
  2. Anna Schunk mit SGW Marhab, 489 Pkt.
  3. Julia Olbertz mit Cookie/Kingston 3, 419 Pkt.
  4. Carla Bussche mit Salameh, 221 Pkt.
  5. Anja Raygrotzki mit Torbay, 200 Pkt.

NRW-Kilometer-Wertung 2018

  1. Maria Barthels mit Niko, 895 km
  2. Ines Müller-Milgramm mit Strathies Sir Nando, 853 km
  3. Marina Jochheim mit Ellot, 761 km
  4. Leonie Kirk mit Mia Stracciatella, 716 km
  5. Jürgen Deneke mit Edil´s Evolution, 594 km
  6. Birgit Arndt mit Arfa, 555 km
  7. Bärbel Büchting mit Ulf d´Artemis, 495 km
  8. Anna Catherina Kuzca mit AM Djamil Pasha, 473 km
  9. Claudia Haske mit GL Rashid, 387 km
  10. Sonja Wollermann mit Shadeer, 379 km
  11. Stafan Mönninghoff mit Princess M, 379 km

NRW-Kilometer-Wertung Jugendliche 2018

  1. Nico Helta mit Kinetic, 262 km