Meisterschaften / Championate

Meisterschaften und Championate 2021:


Aufgrund des Coronavirus mussten leider alle nationalen Championate für die Saison 2020 abgesagt werden.


  • DM/DJM 2021

    Der Termin und Austragungsort für die Deutsche Meisterschaft (DM) und die Deutsche Meisterschaft der Junioren und Jungen Reiter (DJM) ist noch nicht festgelegt. Die DM/DJM 2020 musste aufgrund der Coronaepidemie leider abgesagt werden. (Der 31.12.21 ist ein “Terminplatzhalter”!) Informationen zur Teilnahme an den Meisterschaften Deutsche Meisterschaft im Distanzreiten 2021 (DM) 1. Für die Teilnahme an

    31. Dezember 2021
  • Deutsche Fahrermeisterschaft 2021

    Der Termin und Austragungsort für die Deutsche Meisterschaft im Distanzfahren 2021  ist noch nicht festgelegt. Die DFM 2020 musste aufgrund der Coronaepidemie leider abgesagt werden. (Der 31.12.21 ist ein “Terminplatzhalter”!) Qualifikationsvoraussetzungen: Pferd: mindestens eine MDF und eine LDF (Ein-Tages-Fahrt) in der Wertung. Die Qualifikationsfahrten können auch auf MTF erreicht werden; hier muss die Streckenlänge der

    31. Dezember 2021
  • VDD-Championat für Junge Pferde (CJP) 2021

    „CJP“ VDD Championat für Junge Pferde 2021 Austragungsort und Termin des CJP 2021 sind noch nicht festgelegt. Das CJP 2020 fällt aufgrund der Coronaepidemie leider aus. (Der 31.12.21 ist ein “Terminplatzhalter”!) Nach der DM & DJM ist das CJP das wichtigste Championat des VDD. Neuerungen 2017: Die Rittigkeitsaufgabe wird auf einem Dressurviereck 20×40 m geritten

    31. Dezember 2021

Deutsche Meisterschaften und Championate – Historie

Von 1978 – 1981 wurden einige Ritte ausgewertet und per Punktsystem das Deutsche Championat ermittelt.

Von 1982 – 1984 wurde das Deutsche Championat als 2- oder 3-Tages-Ritt gewertet.

Ab 1985 gab es eine Deutsche Meisterschaft im Distanzreiten von 1985 – 1989 als 2- oder 3-Tagesritt.

Von 1990 – 2009 wurde die DM als 160km-Ritt ausgetragen, mit Ausnahme von 1993. Ab 2001 wurden gleichzeitig nationale und international 160km-Ritte veranstalter und der/die beste deutsche Reiter/in aus beiden Wettbewerben erhielt den Titel des/der Deutsche Meister(in).

Die Randbedingungen und Spitzengeschwindigkeiten der Deutschen Meisterschaften von 1990 – 2009

1990 13,20km/h kühl flach
1991 10,88km/h kühl, Gewitter, bergig
1992 15,00km/h sehr warm, bergig
1993 2 Tage DM
1994 14,05km/h kühl, flach
1995 13,33km/h heiß, bergig
1996 12,09km/h naß, rutschig, bergig
1997 14,96km/h heiß, bergig
1998 14,60km/h sehr naß, kalt, bergig
1999 16,85km/h sehr heiß, flach
2000 15,34km/h naß, kalt, flach
2001 16,58km/h kühl, bergig
2002 12,32km/h kühl, bergig
2003 14,41km/h heiß, bergig
2004 16,49km/h sonnig,warm, flach umd bergig
2005 14,96km/h kühl, bergig
2006 16,93km/h warm, flach und bergig
2007 15,77km/h heiß, flach und bergig
2008 16,52km/h warm, flach und bergig
2009 14,90km/h schwülwarm, bergig

Rekorde
Alexander Stadler mit George Washington gewann die DM 1991 und dann von 1995-1998, insgesamt fünf Mal. Dieser Rekord wurde bis heute nicht gebrochen.

Deutsche Meisterschaften und Championate – Ergebnisse

DJM – Ergebnisse