1. Distanz um die Abachsmühle, Sa 24.10.2020

KDR 42km
Kurzer Erfahrungsbericht:
Anreisen wollten wir unbedingt noch am Freitag, da wir es einfach entspannter finden, wenn die Ponys nicht 2x an einem Tag fahren müssen.
Gesagt getan… in der Eifel wird es zwar viel schneller dunkel, und irgendwie auch viel dunkler als hier in der Kölner Bucht, trotzdem kamen wir gut durch die Serpentinen zum Veranstaltungsort. Auf der Wiese eingefahren, kam auch sofort Hilfe um uns einzuweisen. Schnell war der Platz gefunden, und die Ponys am grasen.
Am nä. Morgen konnten wir dann im hellen erkennen, wo wir genau sind. Wunderschön rahmten uns die herbstlichen Hügel rundherum ein.
Nach erfolgreicher VU ging es ganz entspannt ab 9Uhr auf die Strecken.
Unsere RB mit unserem Nachwuchs (6 Jahre, Khinzhal) und ich mit unserem Goldy-Oldie (fast 23 Jahre, Terek). Hinzu gesellte sich noch die Liebe Monika Olbertz mit Cookie.
Nach ca. 2-3km waren wir auch sofort im Herbstwald verschwunden.
Die Strecke ist super schön! Sehr schöne Wege (fester Sand, Waldboden, wenig Asphalt, feiner Schotter). Keine Spur von „Eifelschotter“ oder „scharfem Schotter“.
Wasserquellen hätte es auch mehrfach gegeben auf der Strecke. Aufgrund der Temperaturen für uns nicht wichtig, aber vielleicht fürs nä. Mal.
Die Pausenwiese wird 2x besucht, auf dem Hinweg, dann eine kurze Schleife – 2. Pause. Dann wieder zurück zum Camp.
Der Ritt war so schön, dass wir in jedem Fall wieder kommen möchten! Gerne auch für mehr km 😊.
Freddy hat eine super Veranstaltung hingelegt! Das gesamte Team, TA, Helfer, Vet-Check… sogar alle Hunde – waren immer super gut drauf, und sehr sehr freundlich. Keine Spur von Stress.
Für eine 1. Veranstaltung kann ich hier nur 10 von 10 Sternen geben **********!!!
Das Tüpfelchen auf dem i waren dann noch die Geschenke – jeder TN erhielt eine Thermoskanne mit 2 Bechern, und einen Loop-Schaal. Bereits vor dem Start.
Die kurze Siegerehrung fand mit Pferden statt, was ich immer ganz besonders schön finde, und eine tolle Stallplakette gab es auch.
Liebe Freddy, lieber Georg, liebe Helfer – danke für diesen wirklich tollen, sehr entspannten Urlaubstag! Wir kommen gerne wieder, und können euch zu 100% empfehlen!
Die Kabardiner-Reiter aus Köln

Rittbericht von Daniela Beukenbusch