Teilnehmer

Hier erhalten Sie Hinweise und Tipps für die Teilnahme an Distanzwettbewerben.

Außerdem finden Sie hier Informationen zu Regeln und Qualifikationen für nationale und internationale Wettbewerbe, Vordrucke und Formulare, die sie als Reiter oder Fahrer benötigen.

 

>>> Reiter/Fahrer national
  • Reglement
  • Qualifikationen
  • Formulare national

 

>>> Reiter international
  • FEI-Reglement
  • Qualifikationen
  • Formulare international
  • Infos zur Impfpflicht

 


 

Reiter/Fahrer national

Starten auf nationalen Distanzritten

Alle Distanzritte in Deutschland die im Namen und unter dem Reglement des VDD ausgetragen werden, gehören zu den nationalen Distanzritten.

Zur Information:
Startgenehmigungen für nationale Ritte im Ausland

Für alle CENs im Ausland sind Startgenehmigungen erforderlich. Sie sind mit der Ausschreibung, Pferdeangaben und einem Verrechnungsscheck in Höhe von 10€ zu beantragen. Startgenehmigungen werden entweder über den eigenen Landesverband oder von der FN, Herrn Ralf Sennhenn, Abteilung Jahresturnierlizenz und nationaler Auslandsstart, 48229 Warendorf, Tel. 02581/6362118 oder Jahresturnierlizenz@fn-dokr.de, ausgestellt.

 


Das Reglement für Distanzreiten und -fahren

Reglement_2018

 


Informationen zur Teilnahme an den Meisterschaften 2018

Meisterschaften 2018


Formulare für nationale Distanzwettbewerbe

Hier finden Sie das aktuell gültige Nennungsformular, sowie den Aufnahmeantrag für den Verein Deutscher Distanzreiter und -fahrer e.V. (VDD).

Um an nationalen Distanzwettbewerben in Deutschland teilnehmen zu können, ist eine Mitgliedschaft im Verein zwar nicht unbedingt erforderlich, bietet jedoch einige Vorteile.

Werden Sie Mitglied im VDD.

Aufnahmeantrag 2016

Nennung 2018 (Word doc)

Nennung 2018 (Word docx)

Nennung 2018 (PDF)

 


Paddockschild als PDF

Paddockschild


 

Reiter international

International starten

Internationale CEI-Ritte im In- und Ausland werden nicht nach unserem deutschen Reglement durchgeführt, sondern richten sich nach den Richtlinien der FEI (Fédération Equestre Internationale) siehe
Aktuelle FEI Regeln, mit denen man sich vorab vertraut machen sollte.

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) verlangt als Voraussetzung für einen Start im Ausland für Reiter, die 2017 keine CEI2*- oder CEI3*-Qualifikation besitzen, zusätzlich den Nachweis über den Besitz des Distanzreitabzeichen 2 oder alternativ des Reitabzeichen RA5.

Abzeichenflicht:
“Ab sofort gilt ein Bestandsschutz für alle Reiterinnen und Reiter, die einen internationalen
CEI2*- oder CEI3*-Ritt in der Wertung beendet haben. Alle anderen Reiterinnen und Reiter
müssen ab dem 1. Januar 2017 ein Reitabzeichen 5 oder das Distanzreitabzeichen 2
nachweisen, um eine internationale Starterlaubnis durch das DOKR zu erhalten.”

Der erste internationale Start eines deutschen Reiters soll im Inland erfolgen, Ausnahmen sind auf Antrag möglich.

Nennungen und die Erteilung von Startgenehmigungen für CEI-Ritte erfolgen durch die FN und liegen nicht in der Zuständigkeit des VDD.

 


FEI-Reglement

Das FEI-Reglement finden Sie unter

FEI Endurance Rules 2018

 


Qualifikationen

Die Qualifikationsbedingungen sind im FEI-Reglement Artikel 816 nachzulesen. Die Endurance Notes for Guidance enthalten Bestimmungen zu den Übergangsregelungen.

 


Formulare für internationale Starts

Für den Start auf internationalen Distanzritten (CEI) ist eine VDD-Mitgliedschaft erforderlich, es werden folgende Formulare benötigt:

  • Antrag auf Ausstellung einer FN-Lizenz-Distanzreiten
  • Formular zur Beantragung eines internationalen Pferdepasses (FEI Pass) für Distanz-, Reining- und Voltigierpferde.
  • Nennungsformular für internationale Distanzritte CEI

Link Formulare


Infos zur Impfpflicht gemäß FEI Reglement

Informationen zur Impfpflicht finden Sie in den Veterinary Regulations.

FEI Veterinary Rules