Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

VDD-Championat für Junge Pferde (CJP)

September 10 - September 13

„CJP“ VDD Championat für Junge Pferde 2020

Das CJP 2020 wird vom 10.9. bis 13.9.2019 im Rahmen der Kitzesbergdistanz ausgetragen.

Nach dem das CJP bereits 2015 im Rahmen der Kitzesbergdistanz in Bitz auf der Schwäbischen Alb stattfand, wurde die Ausrichtung dieses Championats für 2020 vom VDD-Präsidium nun zum zweiten Mal an das
Kitzesgergdistanzteam um André Schaudt und Christel Füß vergeben.
Nach Veranstaltungsorten 2019 in der Mitte Deutschlands und 2018 an der Nordseeküste haben nun die im Süden der Republik beheimateten Distanzreiter die kürzeren Anfahrtswege.
Nach der DM & DJM ist das CJP das wichtigste Championat des VDD.
Auch wir als Veranstalter, die mit der klassischen Reitlehre großgeworden sind, halten es für eine wichtige und großartige Sache.
Zum Einen ist es eine hervorragende Möglichkeit für eine eigene Standortbestimmung in Hinblick auf Ausbildung und Leistungsfähigkeit sowie die Möglichkeit, das eigene Tun und Handeln bei der Ausbildung eines jungen Distanzpferdes zu überprüfen. Zum Anderen gibt es aber auch Züchtern und Ausbildern die Möglichkeit, ihren Nachwuchs zu präsentieren.
Die Rittigkeitsaufgaben und die Feldprüfung für die 5-, 6- und 7-jährigen Pferde sind aus reiterlicher Sicht absolut lösbare Aufgaben. Da die Anatomie des Pferdes von Natur aus gegeben ist und sich die Physik bekannterweise nicht überlisten lässt, ist es auch, bzw. insbesondere für unsere Ausdauerathleten immens wichtig, dass sie auch dressurlich gearbeitet und gymnastiziert werden, da dies ein wichtiger Faktor für das Reiten längerer und langer Strecken mit dem Fokus auf Gesunderhaltung der Pferde ist.
Zusammen mit dem CJP werden 2020 bei der KBD auch die Baden-Württembergischen Meisterschaften ausgetragen. Für die Junioren geht es auf die 90 km und die Senioren auf die 120 km lange Strecke über die Zollernalb.
Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren wird bereits schon jetzt alles sorgfältig geplant. Die Rittigkeitsaufgaben werden in der Kleinen Reithalle auf dem 20 x 40 m Viereck geritten, die Feldprüfung auf der großen Wiese oberhalb der Reithalle bzw. Außenplatzes. Sollte es wie 2015 eine Wühlmausplage geben, die ein Reiten auf der Wiese zu gefährlich macht, werden wir auf den großen Sandplatz ausweichen.
Wir hoffen, dass wir dasselbe Richterteam wie bereits 2015 einsetzen können. Diese wissen auch ganz genau, dass es um die Beurteilung von Distanzpferden und nicht Dressurpferden geht.
Die Aufgaben werden vorgelesen, auf Wunsch darf aber auch auswendig geritten werden.
Nach den Rittigkeitsprüfungen wird dann die Reithalle wieder zum Vet-Gate umfunktioniert. Um allen Teilnehmern gleiche Bedingungen zu bieten, werden wir das Vet-Gate optimieren, sodass es bei der Ein-Zeit zu keinen Verzögerungen kommt.
Je nach Teilnehmerzahl werden 3 oder 4 Tierärzte, die von Pulshelfern unterstütz werden, auch bei großem Andrang für reibungslose Untersuchungen sorgen.
Auch die Distanzstrecken von 32 km für die 5-Jährigen, 62 km für die 6-Jährigen und 82 km für die 7-Jährigen sind so eingeteilt, dass die jeweils letzte Runde die einfachste sein wird. Da sich die KBD aus vier Schleifen zusammensetzt, die addiert 80, bzw, 82 km geben, muss keine Runde
mehrmals geritten werden. Lediglich auf dem normalen Distanzritt müssen die 90, 100 und 120 km Reiter 1 bzw. 2 Runden wiederholen.
Die LQH-Gestütsanlage, die von Silvia Maile und Grischa Ludwig dann zum 9. Mal zur Verfügung gestellt wird, bietet auch eine ideale Infrastruktur für einen Distanzritt. Paddockwiese, Vet-Gate, Meldestelle, Catering, Boxen und sanitäre Anlagen sowie Start und Ziel sind alle so gelegen, dass keine weiten Wege zurückgelegt werden müssen.
Das LQH-Team wird in gewohnter Weise wieder für das leibliche Wohl sorgen. Auch unsere Sponsoren halten uns die Treue und werden für einen reich gedeckten Gabentisch sorgen.
Der VDD und auch wir als Veranstalter würden uns über rege Teilnahme freuen.
Detaillierte Info´s über die Kitzesbergdistanz und das CJP auch auf der Ritt-Homepage www.endurance-bitz.de
André Schaudt
Christel Füß

Neuerungen 2017:

  • Die Rittigkeitsaufgabe wird auf einem Dressurviereck 20×40 m geritten
  • Baumlose Sättel sind in der Rittigkeitsprüfung zugelassen

Das VDD-Championat (VDD-CJP) für junge Pferde dient der frühzeitigen, zielgerichteten und angemessenen Förderung von Distanzpferden und kann ein Sprungbrett für diese in den Spitzensport sein. Es richtet sich insbesondere an Züchter und Ausbilder von Distanzpferden, welche über das Championat die Gelegenheit haben ihre Pferde in einem speziellen und von der Distanzwelt besonders beobachteten Teilnehmerfeld zu präsentieren.

Es richtet sich aber auch an Eigentümer von Pferden, die wissen möchten, wo sie in der Ausbildung und Vorbereitung ihres Pferdes für den Distanzsport stehen. Teilnahmeberechtigt sind alle VDD-Mitglieder mit 5-, 6- oder 7-jährigen Pferden, welche die Qualifikationskriterien zum Zeitpunkt des Championats erfüllen (siehe: Qualifikation und formale Voraussetzungen für die Teilnahme am VDD-Championat für Junge Pferde – Stand August 2017)

Alle wichtigen Informationen sind im Dokument – CJP Reglement 2017 (Stand 24.08.17) – zu finden.

CJP Reglement 2017

Details

Beginn:
September 10
Ende:
September 13
Veranstaltungskategorien:
,